Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Mit Deinem Besuch und der Auftragserteilung auf unserer Webseite akzeptierst Du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Durch Deine Auftragserteilung auf BuySnus.ch bist Du Dir bewusst, dass Du einen Kaufvertrag abschliesst. Du bestätigst ausserdem, dass Du die für den Kauf anwendbaren AGB gelesen hast und diesen zustimmst.

Wir behalten uns vor, die AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die Änderungen treten nach der Veröffentlichung auf unserer Webseite in Kraft. Lese die AGB deshalb bitte sorgfältig durch, bevor Du einen Auftrag erteilst. Auf die vorliegenden AGB ist das Recht von Schweden anwendbar. Gerichtsstand ist Lidköping.

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um bei uns Tabakprodukte zu kaufen. Mit Annahme dieser AGB bestätigst Du, dass Du das gesetzliche Mindestalter für den Kauf von Tabakprodukten erreicht hast. Bitte beachte, dass unrichtige Angaben mit Strafe bedroht sind und den entsprechenden Behörden gemeldet werden.

Bei Bezahlung per Rechnung gelten die untenstehenden AGB der Byjuno AG.

LIEFER- & IMPORTBESTIMMUNGEN:

Deine Bestellungen werden schnellstmöglich versandt. Die durchschnittlichen Lieferzeiten liegen bei 2 bis 3 Werktagen. Bitte beachte, dass Bestellungen erst dann versandt werden, wenn alle bestellten Artikel verfügbar sind. Wir verschicken keine Teillieferungen.

Werden Tabakprodukte in die Schweiz importiert, fallen Zollgebühren, Zuschläge und Importsteuern an. Alle diese Kosten sind bereits in den Produktpreisen auf unserer Webseite inbegriffen. Es fallen für Dich als Käufer keine weiteren Kosten an, die über den Kaufpreis der Produkte hinausgehen.

Als natürliche Person ist es Dir gestattet, alle zwei Monate bis zu 1,2 kg Snus für den Eigengebrauch in die Schweiz zu importieren. Deshalb kannst Du Snus nur bis zu diesem Importlimit bestellen. Es wird Dir jeweils angezeigt, wie viele Dosen Du noch bestellen kannst.

Bitte beachte, dass Du bei einer Bestellung auf der Webseite BuySnus Snus direkt aus Schweden in die Schweiz importierst. Über die Website BuySnus.ch liefert BuySnus ausschliesslich an Adressen in der Schweiz.

Hast Du noch Fragen bezüglich Zollgebühren, Zuschläge und Importsteuern beim Import von Tabakprodukten? Unser Kundendienst hilft Dir gerne weiter.

BuySnus ist nicht verantwortlich für den Erhalt, den Verbleib, die Erstattung oder den Ersatz von Sendungen die verspätet sind. Es ist auch nicht für Verspätungen verantwortlich, die das Paket aufgrund eines Verstosses gegen die Importgesetze und der Beschlagnahmung von der Zollbehörde erleidet.

Wenn Deine Bestellung von unserem Vertriebszentrum abgefertigt wurde, können wir für Verspätungen aufgrund von Zollanforderungen sowie anderen Umständen, die ausserhalb unserer Kontrolle liegen, nicht zur Verantwortung gezogen werden. Seitens BuySnus wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

Wir akzeptieren keine Rückgabe aufgrund der vergänglichen Natur der Tabakerzeugnisse. Dies gilt auch dann, wenn Du Deine Meinung über die Bestellung änderst oder Du das falsche Produkt bestellt hast. Eine Bestellung kann nicht mehr storniert werden, sobald sich die Artikel im Versandprozess befinden.

Solange Deine Bestellung noch nicht konfektioniert und verschickt ist, kann sie storniert werden. Sobald die Bestellung jedoch gepackt und verschickt wurde, kann Deine Bestellung nicht mehr storniert werden.

Du kannst Stornoanfragen über das Kontaktformular übermitteln. Unsere FAQ-Seite, die Teil dieser AGB ist, kann über das Startmenü aufgerufen werden. Stelle sicher, dass Du diese liest, bevor Du eine Bestellung aufgibst und bestätigst.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ der Byjuno AG („AGB“) beim Händler („Händler“) - gültig ab 01. März 2018

Diese AGB sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Byjuno AG („Byjuno“) für die „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“. Mit der Wahl und Nutzung der „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ beim Händler bestätigen Sie, dass Sie mit der Geltung dieser AGB einverstanden sind. Es gilt jeweils die beim Kauf aktuelle Fassung der AGB.

  1. Was ist die Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption?

1.1 Byjuno ermöglicht in Zusammenarbeit mit dem Händler die Zahlungsart Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption und diese steht Konsumenten bzw. Endkunden des Händlers ab 18 Jahren mit Wohnsitz oder Firmen mit Sitz in der Schweiz oder Liechtenstein zur Verfügung.

1.2 Wenn Sie die Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption wählen, bezahlen Sie die betreffende Ware/Dienstleistung vom Händler direkt und ausschliesslich an Byjuno in maximal drei Raten innerhalb von drei Monaten nach der Bestellung gemäss Ziffer 3.2 nachstehend. Für den Kauf gelten die Vertragsbedingungen des Händlers, bei dem Sie die Waren/Dienstleistungen erworben haben.

  1. Bonitätsprüfung & Abtretung der Kaufpreisforderung

2.1 Vor und/oder während des Kaufabschlusses beim Händler erfolgt eine Bonitätsprüfung von Ihnen durch die Intrum AG.

2.2 Falls Sie die Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption wählen, tritt der Händler die Kaufpreisforderung an Byjuno ab.

2.3 Byjuno übernimmt in diesem Fall die Kaufpreisforderung („Forderung“) und die Abwicklung der Zahlungsmodalitäten. Sie treten betreffend die Forderung in ein direktes Vertragsverhältnis mit Byjuno ein und müssen die Forderung direkt an Byjuno bezahlen.

2.4 Solange Byjuno eine offene Forderung gegen Sie zusteht, sind Adressänderungen Byjuno umgehend mitzuteilen.

  1. Zahlungsfristen und Mindestbeträge bei Teilzahlung

3.1 Die Zahlungsfrist für die Vollzahlung der Forderung oder die 1. Rate beträgt 20 Tage ab Rechnungsdatum. Firmen steht die Teilzahlungsoption/Ratenzahlung nicht zur Verfügung.

3.2 Sie sind berechtigt, den offenen Ausstand der Forderung ganz oder teilweise jederzeit vorzeitig zurückzuzahlen. Folgende Mindestbeträge des noch offenen Gesamtausstandes der Forderung müssen jedoch innerhalb der nachgenannten Zahlungsfristen bei Byjuno eingegangen sein:

Rate Nr.

Mindestbeträge vom Gesamtausstand

Zahlungsfrist ab Rechnungsdatum

1

10%

20 Tage

2

50%

59 Tage

3

Restbetrag

90 Tage

Die Teilzahlungsoption wird nur aktiviert bzw. wirksam mit der Bezahlung eines entsprechenden Teilbetrages, d.h. es muss in jedem Fall bei jeder Rate (Rate 1 bis Rate 3) der dazugehörige Mindestbetrag gemäss vorstehender Tabelle jeweils geleistet werden. Nach Ablauf der vorgenannten Zahlungsfrist(en) ohne Zahlungseingang wird die gesamte in Rechnung gestellte Forderung und/oder jede einzelne Rate fällig und es tritt für die gesamte ausstehende Forderung ohne Mahnung automatisch der Verzug ein. Aus rechtlichen Gründen gewährt Byjuno keine Verlängerungen der Zahlungsfristen.

3.3 Wenn Sie in Zahlungsverzug kommen, kann Byjuno ein Inkassounternehmen im In- oder Ausland beauftragen oder die Forderung abtreten.

  1. Zinsen und Gebühren

4.1 Auf den jeweils offenen Restbetrag der Forderung ab dem Tag 20 seit Rechnungsdatum fallen Zinsen von 14.9% pro Jahr (360 Tage) an.

4.2 Zusätzlich zum Warenpreis verrechnen wir Ihnen pro Rechnung/Rate eine Admingebühr von CHF 2.50. Die Admingebühr für die erste Rechnung/Rate wird durch den Händler übernommen.

4.3 Pro Postversand in Papierform wird Ihnen eine Gebühr von CHF 3.50 verrechnet.

4.4 Bei Zahlungsrückständen mahnen wir zunächst per E-Mail und später per Post (keine E-Mail-Mahnung bei aktiviertem Postversand). Wir erheben Mahngebühren von CHF 10.00 pro E-Mail-Mahnung und CHF 20.00 pro Mahnung per Post.

4.5 Wenn Sie uns Adressänderungen nicht umgehend mitteilen, verrechnen wir Ihnen für Adressnachforschungen CHF 30.00.

4.6 Ist die E-Mail-Adresse ungültig, kann Byjuno die Rechnung/Mahnung per Post versenden und eine zusätzliche Gebühr in Höhe von CHF 10.00 verrechnen.

4.7 Bei einer Rückerstattung, die nicht im Zusammenhang mit einem Produktmangel oder einem Produktrückruf steht, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 fällig.

  1. Verzugszinsen, Inkasso und weitere Gebühren bzw. Kosten

Auf den jeweils offenen Restbetrag der Forderung fallen Verzugszinsen von 14.9% pro Jahr (360 Tage) an. Kosten bei Übergabe an Inkassodienstleister: Inkasso Bearbeitungsgebühr abhängig von Forderungshöhe in CHF: 37 (bis 19); 58 (bis 59); 145 (bis 399); 225 (bis 999); 285 (bis 1‘999); 385 (bis 2‘999); 575 (bis 4‘999); 685 (bis 6‘999); 825 (bis 9‘999); 1‘375 (bis 19‘999); 2‘600 (bis 49‘999); 6% der Forderung (ab 50‘000).

Byjuno hat das Recht, die Rechnungsforderung(en) oder das Recht zum Empfang von Zahlungen gemäss diesen Bestimmungen an Dritte zu übertragen. Der Inkassodienstleister verfügt über ein direktes Anspruchsrecht.

  1. Kein Anspruch auf „Byjuno Monatsrechnung“

Für die Byjuno Monatsrechnung gelten die AGB der Byjuno Monatsrechnung (www.byjuno.ch/terms). Es besteht kein Anspruch eine Byjuno Rechnung auf die Byjuno Monatsrechnung zu übernehmen bzw. zu ändern. Der Entscheid hierzu obliegt ausschliesslich Byjuno und wird nicht begründet.

  1. Kundenanfragen

Der Händler bleibt für Kundenanliegen betreffend die gekaufte Ware/Dienstleistung allein zuständig (insbesondere für Anfragen zu Versand und Lieferzeit, Retouren, Garantien, Mängel, Reklamationen und Widerrufe). Byjuno ist ausschliesslich für Anfragen im Zusammen-hang mit der Zahlungsabwicklung bzw. die Byjuno Rechnung zuständig.

  1. Verwendung Ihrer Daten/Beizug Dritter

Sie ermächtigen Byjuno und deren verbundene Unternehmen im In- und Ausland sowie von Byjuno beauftragten Dritten im In- und Ausland, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen, namentlich für Marketingzwecke und zur Marktforschung.

  1. Verrechnungsausschluss

Eine Verrechnungseinrede, welche Ihnen allenfalls gegenüber dem Händler zusteht, kann Byjuno nicht entgegengehalten werden.

10. Haftungsausschluss / Anwendbares Recht

Seitens Byjuno wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Auf die vorliegende Byjuno AGB ist das Recht der Schweiz anwendbar. Gerichtsstand ist Zug.


MIT EINEM KLICK ZUM BESTEN PREIS

Wir zeigen Dir auf einen Blick, wieviele Dosen eines Produktes Du maximal (noch) bestellen kannst, bis das schweizer Importlimit (1200g Tabak) erreicht ist.

Die Anzahl und der jeweilige Preis passen sich automatisch an, sobald Du Produkte zu Deinem Warenkorb hinzufügst.

Du sparst Dir also die Rechenarbeit und erhältst dazu noch den niedrigsten Stückpreis, wenn Du das Importlimit optimal ausnutzt.